Schlechtes Gewissen

Dieses Mal war das Thema zu Schloggers Comic Collab „Verrat“

 

Thema für den 15. April: “Lebenselixier”
Mit dabei im März:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis
Schisslaweng_Buch

Kommentar schreiben

Kommentar

22 Kommentare

  • Ich glaub das ist bislang keinem aufgefallen, aber in den letzten paar Zeichnungen sind, genau die drei beschreibungen eingetroffen „Hell und Pink“ – „Schlidkröte“ und „Sploing“

    Der Wahrsager hatte recht xD

  • Aha. So so. Irgendwie macht mich das jetzt tatsächlich ein wenig traurig.
    …Und hungrig.
    Woah, wo ist denn hier die nächste Pizzeria, bitte?

  • AH! HELL ZU PINK!
    SCHILDKRÖTE!
    SPLOING!
    #ILLUMINATI
    *schreiendwegrenn*

  • Der Untergang der christlich geprägten abendländischen Kultur !!!

    Folgen wir dem Gedanken der Katholischen Soziallehre des Oswald von Nell Breuning geht es um familiengerechte Arbeit und Entlohnung. Das hat zur Folge, das entgegen der Marktwirtschaft, bei der u.a. Angebot und Nachfrage den Marktpreis regulieren, es darauf ankommt, wie viele Mäuler durch den Broterwerb zu stopfen sind. Der Single Selbständige Gastronom müsste daher bei seinen Einkünften dergestalt reglementiert werden, dass ein Gastronom, der eine mehrköpfige Familie ernähren darf, über entsprechende höhere Einkünfte verfügt.

    Willkommen im Utopia eines Thomas von Aquin – ähnliche Gedanken der neueren Zeit der Herren Karl Marx und Friedrich Engel scheitern am „realen“ Sozialismus. Und ach, ja. Religion ist ja das „Opium“ für das Volk …

    Oder mit Faust: Zwei Seelen wohnen ach in meiner Brust, die eine will sich von der anderen trennen – besser noch der Mephisto an der Stelle wo er vorträgt: „Ich bin der Geist, der stets verneint“!

    Habe fertig!

  • Die volle emotionale Breitseite; Du hast die Situation genial transportiert – und wir alle kennen irgendwo her dieses miese Gefühl :/

  • Wo bleibt der Mittwochscomic? oder ist nicht mehr 15. + jeden Mittwoch???

  • Boah, kaltdenRückenrunterlauf

  • Auf den Punkt, der weh tut. Es ist wie es ist. Man/frau kann es nicht jedem Recht machen.

  • Also mehr als ein: „Awwwwwwwww <3 " fällt mir grade nicht ein… *sniff*

    Verstehen tu ich dich ja, manchmal gibt es halt nen besseren, aber wenn du das so zeichnest… SHAME ON YOU! XD

  • Mir tut der nassgeregnete, arm dreinblickende Italiener total leid ! Ich würde nur noch ins Sploingolini gehen, denn, wenn man nicht hingeht, ist der Laden plötzlich weg, und dann guckste doof .

  • Oh nein!
    Du schaffst es wirklich, dass ich mit nur einem Bild Mitleid mit einer Comic-Figur bekomme *schnüff*
    Nu muss dringend einer her, wo das Bistro besucht wird 😉

  • Hell zu pink – sonniger Tag, bis es regnet und Marv und Kim in das Restaurant gehen (pinke Schildkröte)
    Schildkröte – bei hell zu pink bereits erwähnt
    Sploing – ist dieser lautmalerische Begriff bei Italienern überhaupt bekannt?? 😀 (wegen Cafe Sploingolini)

    Aber lieber gelegentlich auch in anderen Gaststätten einkehren als irgendwann im Stammwirtshaus mit Name und „Das Übliche, richtig?“ begrüßt werden 😉

  • Und wieder alle drei Vorhersagen bewahrheitet 🙂 Mann, mach doch einfach mal die Augen auf, Kleifferson!

  • ja kenne das erst hohlen Sie sich bei mir Tip´s und Beratung und gehen dann aber zum anderen laden weil der billiger ist wegen fehlender Beratung…….Geiz ist Geil.
    lg

  • Da würde ich aufpassen, nicht dass du eines Morgens neben einem abgetrennten Spaghetti-Monster-Kopf in deinem Bett aufwachst… O_O

  • Aye, Schildkröten !

  • Marv Böse…sehr böse… 😉

  • Du Monster!!! ;P

  • Oh nein, der arme Mann! xD

  • Ist echt n schwieriges Tthema und es gibt klar beides: den Geschäftsmann der das nur dem Geschäft zu liebe macht und die die dann wirklich beinahe am Fenster auf dich warten…

  • DU MUSST DA SOFORT WIEDER ESSEN GEHEN!!!!!

  • Toller Comic, aber jetzt geh ich so deprimiert zu Bett 🙁

©Alle Bilder sind Eigentum von Marvin Clifford und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung weiterverwendet werden.
Impressum | Design by SiMa Design