Typisch, ey

Thema zum heutigen Comic Collab ist „typisch“.

Thema für den 15. September: “Freizeit”
Mit dabei im August (Liste wird im Laufe des Tages aktualisiert):

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis
Schisslaweng_Buch

Kommentar schreiben

Kommentar

18 Kommentare

  • Liegt das nur an mir oder haben die was von cheech und chong?

  • Nun ja, der war irgendwie, langweilig.
    Typisch normal halt … 😛

  • Bravo – oh tempora, oh mores.

    Gerade steh ich noch in der Schlange vor der Kasse wo derjenige, der mir unangenehmerweise seinen Atem ins Ohr pustet seiner Holden zuraunt – „ich glaube nicht das der hier ansteht.“

    „Ja meinen Sie ich schaue mir mit den ganzen Einkäufen hier auf`m Arm den Kassierer an, weil der so hübsch ist? Und außerdem fahren Sie mir zu dicht auf, schon mal was von persönlicher Distanz gehört? Wagen Sie es nicht sich vorzudrängeln, ich hab hier die Nummer 1 gezogen“, wage ich laut auszusprechen (als Preusse fehlt mir die freche Berliner Schnauze).

    240 Sekunden später hatte ich bezahlt und verließ den Laden. Boah ey, es ist einfach manchmal besser das man(n) den Leuten nur vor den Kopf schauen kann, awa?

  • So erlebt? Ich hoffe doch nicht…

    Auf der anderen Seite klingt das zu vertraut als dass du dir das ausgedacht haben könntest. Hab ein paar von denen täglich unter meinem Bürofenster sitzen. Ist zu Teil recht amüsant was die quatschen… oder erschreckend, je nachdem aus welchem Blickwinkel man das sehen mag.

  • Ich muss erschreckt zugeben, ich hab solche Typen auch viel zu oft erlebt… 🙁
    Aber super im Comic umgesetzt, ich konnte immerhin darüber lachen!

  • Super gemacht 🙂

  • Super geschrieben!
    Einfach wahr^^

  • Marv, du altes Schlitzauge … ähm -ohr!

  • Erinnert mich ein bisschen an die hier:

    https://youtu.be/-XoqFDGTVp8

    Ist aber bestimmt Zufall…

  • Die haben tatsächlich aufgeräumt, bevor sie sich auf der Bank niederliessen…!…?….?

  • bisschen langatmig 😀

  • Fliegender Wechsel von Hamburg über Stuttgart nach Berlin, Respekt 😉

    Eigentlich ja egal, welche Stadt, wird doch eh nie was fertig… Und solche Leute kennt man doch wirklich zu Genüge… Aber Marv ’n Chinese? Dann wäre uns Langnasen aber das Lesen des Schisslaweng’s aber nahezu unmöglich, Mandarin ist uns kaum geläufig zu lesen 😉

  • Selbe Szene gestern in der U-Bahn erlebt. Hut ab Marv! 😀

  • …jetzt tut mir mein Kopf weh, ey!

  • Ich glaube manchmal, manche Leute sind nur zum meckern da. Die könnten jederzeit was „richtiges“ machen (wenn diverse nichtige Probleme nicht da wären), meckern aber viel lieber darüber wie schlecht alles ist.

  • Einfach nur GEIL Marv!:D

  • Na ist doch klar. „Schaun doch eh alle gleich aus! Ossi, Chinese, Japaner“ xD

  • Ich frag mich nur wieso es komplett egal ist in welcher Stadt man lebt und genau solche Leute immer antrifft!!!
    Aber wieso kommt dieser Held auf China-Typ??? Du siehst ja eigentlich aus wie ein Nordkoreaner… 🙂 🙂 🙂

©Alle Bilder sind Eigentum von Marvin Clifford und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung weiterverwendet werden.
Impressum | Design by SiMa Design