Erleichterung

 

Liebe Leute, der Grund warum die letzten Male ein Schisslaweng ausfallen musste, war ganz einfach ein richtig (so richtig!) voller Zeichentisch.
Denn gemeinsam mit dem großartigen Zeichner Bernd Kissel und meinem Atelierkollegen und Lieblings-Comiczeichner Flix, durfte ich an besagter Neuinterpretation, dem 184 Seiten starken, „Münchhausen“ Comic mitwirken. Als Derjenige, der nicht nur einige Zeichnungen zusteuern durfte, sondern, vor allem, die großartigen Zeichnungen Bernds mit Licht und Schatten versehen hat. Das Buch erscheint zum diesjährigen Comic Salon in Erlangen, auf dem ich natürlich auch sein werde.

Vorbestellen könnt ihr das Buch HIER. Lohnt sich! Ungelogen!

9783551763037

Kommentar schreiben

Kommentar

11 Kommentare

  • Schöner Schisslaweng, doch schade find ich das der Herr Clifford nicht auf dem Cover (zumindest auf dem vorläufigen) erwähnt wird.
    Hoffe das ändert sich noch.
    Ups da seh ich doch grad das es ein Hardcover Schisslaweng gibt … gleich mal zum Buchladen =)

  • Fall mir nicht um Marv hehe 😀

  • Wer klebt den Marv jetzt wieder zusammen?

    Übrigens Danke du fieser Mensch….beim Münchhausen vorbestellen gesehen, das es Gaston Comics auch als Gesamtausgabe gibt. War eine teure „Vorbestellung“ 😛

  • Hat jemand die Schildkröte gefunden oder ist die auch schon zu zerbröckelt? 😀 Der Rest ist ja da.
    (Oder soll das komische Ding auf der Wein/Sektflasche eine Schildkröte darstellen? Ich erkenns nicht wirklich.)

    Aber genug davon:

    Super gemacht Marv. Jetzt gönn dir eine Pause. 5 Minuten sollten doch drin sein? *kicher*

  • Viel Arbeit ist ja bei einigen Berufen Alltag, schade allerdings das du auf dem Buch bzw. der Vertriebsseite keinerlei direkte Erwähnung findest. Hoffentlich hattest du dennoch deinen Spaß an der Arbeit 🙂

  • Toll gemacht! Die Bilder erinnern mich an mein Studium…Seminararbeiten und die Diplomarbeit….immer zu spät und auf den letzten Drücker (ich) danach sah ich bestimmt auch so aus.
    Ein seliges Lächeln und total übernächtigt. Bin gespannt auf den neuen Comic zu Münchhausen ;o)
    Erhole Dich gut :o)

  • Hat dich auf dem Weg zur Arbeit ein Bus überfahren? Aber ich bin auch der Meinung das so ein bisschen Verstreutheit nach getaner Arbeit gut für einen ist. Man braucht dannach nur noch jemanden der einen wieder zusammenfegt.

  • @Jens: Sein Name ist gleich auf der ersten Seite unten zu sehen: „Graustufen: Martin Kleiffert“ ist da zu lesen. Welche Ehre(Herr Kleiffert ist für mich ein Held, so wie Richard Karinsky in „Caroline in the City“, der immer die Comicstrips ausmalen durfte).

  • Ja,ja, wie sagte mein Nachbar selig immer, wenn nachts das Licht brannte, am Morgen darauf: Da kommt Pulver rein gell!#

    Hey, Du zerbröselst gar nicht, Du löst Dich in Wohlgefallen auf 😉

  • Nanü?
    Wenn du mitgewirkt hast, warum is dann dein Name nicht auf dem Cover? Schadöööö
    Naja, ich werd mir das Werk natürlich trotzdem anschauen 🙂

  • Ach herrje! Da krieg ich ja richtig ein schlechtes Gewissen, daß ich so früh am Morgen schon hier nach dem neuen Schisslaweng nachgeschaut habe! Hinlegen! Ausschlafen! Was essen! Was trinken! Sofort! Hörst Du??!
    (Aber es ist natürlich wie immer ganz wunderbar gezeichnet! Hihi! So seh ich auch immer aus, morgens, wenn ich aus dem Bett krabbele.)

©Alle Bilder sind Eigentum von Marvin Clifford und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung weiterverwendet werden.