Referenzen

Kommentar schreiben

Kommentar

20 Kommentare

  • @ Tara mey sollte es heißen. Bin in der Zeile verrutscht.

  • @ Made my Day Ahh ein Fan von Onkel Barlow.

  • made my day

    das ist ja wie bei mir auf arbeit.. am besten ich tanze meinen namen und wärendessen ich meine arbeit verrichte schreibe ich noch eine erklärung in ziegenblut geweiht auf einen papyrus damit die schwestern das hinterm thresen verstehn….glaub mir im krankenhaus ist es auch jeden tag eine popcornsituation..man muss sie nur zu nehmen wissen :D:D:D:D

  • Rindermulch ?! muharhar…. ein Brüller ^^

    ok, Referenzen brauchst du nicht – Kleider machen Leute!
    Zieh dir ein schönes Sakko mit schwarzer Jeans und weißen Turnschuhen an (Young Yuppi Style)
    vllt noch son blöden Seidenschal

    das strahlt Erfolg und Qualifikation aus

    wenn das Handy dann alle 2 Minuten klingelt (gibs bestimmt ne App für) und man wichtige Telefonate führen muss, kann nix mehr schief gehen – man wird beeindruckt von dir sein… garantiert!

  • Ach was. Nimm Sara mit, drück ihr das Schwert in die Hand und schieß dann mit der NERF. Das wird sie überzeu….äh…ne, dann stellen sie ja Sara statt dich ein….vergiss das wieder

  • Nimm das näxte Mal dein LARP-Schwert mit und demonstiere deine Fecht-Künste.
    Die Feder is mächtiger als das Schwert, wie mächtig is man dann erst mit beidem?
    Und mach einen Gabelstapler-Schein, um die Bilder auch ordentlich ins Regal einsortiern zu können!

  • Teilweise ist es echt so. Es zählt nicht was du kannst, sondern wieviele Kurse, Zertifikate etc. du vorzuweisen hast. Die meisten dieser Kurse sind zwar völlig sinnlos und du lernst nüsse dabei aber Hauptsache du kannst mit ein paar Zertifikaten herumwedeln.
    Das wird derzeit immer schlimmer. Ich bewundere nicht so wahnsinnig viel an Amerika. Aber ihre Einstellung, dass Titel und Ausbildungen nicht sooo wichtig sind, sondern du dich beweisen musst, finde ich vom Prinzip her gut (Nur dass oft vergessen wird zu kontrollieren, ob der dann wirklich was drauf hat und manchmal sinnlose Trantüten auf bestimmten Positionen bestehen bleiben und Schaden anrichten)

  • Irgendwie will ich hier an frei erfundene Satire denken und nicht an Realsatire…bitte marv erzähl mir dass dir das NICHT so passiert ist und vor allem das du danach NICHT ernsthaft angefangen hast zu überlegen…

  • Also als Freischaffender ist es sicherlich nicht leicht… aber der gemeine Personaler an sich sucht grundsätzlich die eierlegende Wollmilchsau.

    Mindestens 5 Jahre einschlägige Berufserfahrung, studiert, nicht älter als 25 und natürlich promoviert, was anderes käme nie in Frage. 🙂

  • Siehs positiv. Da du ja sowieso so viel Arbeit hast, kommt nicht noch mehr dazu…

    Dann muss der nächste Schisslaweng nicht ausfallen.

  • @NC
    B-Ware … pun intended? 😅

  • Zum Erlanger Comic-Salon 2018 nehme ich Dich mal mit in den Faber-Castell Fabrik-Verkauf in Fürth. Da bekommst Du den 5000,-€ Bleistift als B-Ware für 4899,- (mit leichten Schäden an der Verpackung, aber das stört doch keinen großen Geist).

  • „Taschen-Rindermulch-Konservierung…?“

    Das ist doch dein Postbote. Jede Wette!

  • Ne, ne, Marv, so wird das nichts.

    Du brauchst einen 5000 Euro Bleistift von Kohinoor.

  • Hallo Marv,

    ich bin gerade frisch aus dem Studium gekommen und kann davon ein Lied singen….. Es ist so traurig da draußen…..

  • Vor Allem hat er nur ein warmes Mittagessen als Honorar berechnet, weil er soo stolz war für die Firma arbeiten zu dürfen.
    Nimm das nächste mal die Gitarre mit. Und zusätzlich sagst Du, Du könntest rückwärts zeichnen!

  • Das ist bestimmt mein Cousin John Doe … 🙂

    oder Dr. Who …

  • So ist das leben ^^

  • Echt jetzt?
    Wenn der Andere schon Feuer spuckt, willste nich lieber Bauchreden lernen?
    Originalität zählt! 😉

  • Hey zumindest haben sie den Namen richtig ausgesprochen

©Alle Bilder sind Eigentum von Marvin Clifford und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung weiterverwendet werden.