Weil…

Kommentar schreiben

Kommentar

26 Kommentare

  • Kinder machen einem bewusst wie wertvoll zeit ist 😉 und ermöglichen einem andere Blinkwinkel auf das Leben! Ich bin so froh das ich welche habe!

  • @Gomes eine selten dämlich Aussage, sry,
    ich hoffe dass du nie Kinder bekommst…

  • Waruum ????

    Darum !

    Hartelijk gefeliciteerd … lol

  • Tja, Warum?

    Warum will man eigentlich Kinder???
    Welchen Vorteil haben eigentlich Kinder???

    Die Welt ist so viel schöner ohne diese nervige Zutat!

    Fragt man einen Lehrer: Was ist an Deinem Beruf so schön? Bekommt man schon mal die Antwort:
    Schule ist vom Feinsten!
    Wenn nur diese nervigen Kinder nicht wären!

    Naja… jeder stürzt sich in sein eigenes Unglück!

  • Danke für die Erinnerung an diese Zeiten, als meine Kinder noch klein waren und mich selbst zum Nachdenken angeregt haben – Warum?
    Diese Frage sollte man sich oft stellen. Und dann darüber nachdenken. Es hilft.
    Gerne würde ich ergänzen: wer, will was von wem? Hilft auch.

    Kleine Kinder sind gute Beobachter!

  • Marv, Du musst noch viel lernen. der wollte keine Antworten, sondern Aufmerksamkeit. Ach ja: die wievielte Woche ist es denn?

  • Ich stimme Dezi zu. naja…. außer Wednesday die war cool^^

  • Warum?

    Das ist eine der besten Fragen, die es gibt und auch als Erwachsener sollte man sie sich vielleicht etwas öfter stellen.
    Sorgt dafür, dass man die Welt ein bisschen besser versteht.

    Außerdem sorgt sie dafür, dass man Geld spart. (Warum will ich vergoldete Löffel?)

  • Kinder. Ich mochte noch nie so wirklich Kinder. Ob Zombie, Normal, in ’nem Horrorfilm.
    Ugh.

  • 😀 😀 😀 Danke!

  • Da hab ich ein Hausmittel für. Stopf dem Kind den Mund mit Eis, oder hol das gute alte Klebeband aus dem Schrank.

  • neee, der Wagen steht auf Platz L8…

  • @ Jens Der Wagen steht in Einstellplatz #87

  • Dabei zeigen es auch Grundschulaufgaben. Erwachsene verzweifeln daran, aber die Kinder machen das ganz einfach ohne groß in Formalien zu denken, eingeprügelte Rechenwege abzugrasen und so weiter. (Jaja, Kind müsste man sein ^^ )

    Siehe dazu diesen recht bekannten Parkplatz. Man schaut von oben, die Parkbuchten sind nach oben hin offen. Von links aus sieht man die Einstellplätze 06, 68, 88, dann ein dort parkendes Auto, dann wieder die 98 und zum schluss die 28 (eine Digitaluhr-Anzeige wäre praktischer…^^). Auf welcher Nummer steht der Wagen?

    Und bevor ich’S vergesse: Ich bin ein Flugzeug! BRRRRRRR! 😀

  • Ja, die unschuldige Frage eines Kindes. Die bei Erwachsenen zu existenzieller Angst und tiefenphilosophoschen Gedanken führt. Kenn ich.

  • *lol*

    Oh Gott, ja … Kinder und ihr ewiges „Warum“. Ich hab auch so einen bei mir in der ersten Klasse. „Weil halt!“ ist da echt manchmal einfach die beste Antwort. 🙂

    Vielen Dank für den Lacher.
    Steffi

  • Ich frag mich ja mal manchmal ob die Schisslaweng-Comics im Cliffordschen Heim hin und wieder relativ wortlos als Erklärung hingelegt werden nach solch einem Ausbruch… xD

  • Wo wir gerade (irgendwie) beim Geld sind… Mach mal was mit deinem Patreon-Account: https://www.patreon.com/MarvinClifford

    🙂

  • Mich machst Du mit Deinen Zeichnungen glücklich 😉 selbst als fiesen, nicht bezahlenden Nutznießer dieses Comics ^^ aber es zeigt mal wieder, dass man die ewigen „Warum“ Fragen von Kindern gar nicht ‚richtig‘ beantworten kann 😀

  • Die Kausalitätskette holpert aber mächtig im dritten Panel.
    Ich habe dir z.B. noch nie monetäre Äquivalente übereignet und trotzdem machen mich deine Zeichnungen glücklich 🙂

  • danke Marv

  • Der Zeitpunkt, als der Mensch den Tauschhandel/das Geldgeschäft erfand war der anfang vom Ende.

  • Antworte niemals auf die Frage Warum bei Kindern – schon viele waren danach in einer Zeitschleife verloren 😀

    Danke für den neuen Schisslaweng 🙂

    P.S. Ich stimme Carola zu 100% zu!

  • Alle Antworten sind korrekt. Vor allem das „Ich mache Menschen mit meinen Zeichnungen glücklich“!

  • Warum? (Weißt du es nicht) ^^

    Danke, dass du Kinder so darstellst, wie sie sind: unendlich nervig und unendlich liebenswert – und in der Lage, uns mit der Einfachheit ihrer Welt vor Augen zu führen, dass auch unsere oft nicht so kompliziert sein muss, wie sie ist.

  • Erinnert sehr an Louis CK „Why?“ – insane deconstruction!

    Wie jedes Mal vielen Dank! Hilft über das Wochentief hinweg.

©Alle Bilder sind Eigentum von Marvin Clifford und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung weiterverwendet werden.